Ich spiele ja wirklich unglaublich gerne Computerspiele. Und mein Sohn (7) hat auch großen Gefallen daran gefunden. Vor kurzem haben wir ihm einen Nintendo 2DS geschenkt. Er hat natürlich auch ein paar Spiele dafür bekommen. Und bei der Suche nach den richtigen Spielen für ihn hab ich mich gefragt wieso ich selbst eigentlich keinen aktuellen Handheld habe.

Es gab natürlich Diskussionen darüber ob er in seinem Alter sowas besitzen sollte. Ich möchte da an dieser Stelle auch keinen Eltern irgendwas vorschreiben. Jede Mutter, jeder Vater sollte sowas individuell für seine Kinder entscheiden.

In unserem Fall hab ich mir überlegt was ich als Kind gespielt habe (Gameboy und Super Nintendo) und entschieden das es für unseren Sohn nicht schädlich sein dürfte wenn er das auch darf.

Es müssen natürlich nicht die gleichen Spiele seid, die ich damals gespielt habe. Die aktuellen Nachfolger haben ihn (und uns) dann doch sehr interessiert.

 

 

 

Bleibt es „nur“ bei dem Nintendo 2DS…

So sind wir sehr schnell beim Nintendo 2DS gelandet, er ist günstig und man kann alle für uns interessanten Spielen darauf zocken.

Es sollte in jedem Fall eine Konsole von der 3DS-Familie sein und für den Anfang wollten wir nicht zuviel Geld ausgeben.

Sollte die Konsole ein Dauerbrenner bei uns werden, holen wir uns wahrscheinlich auch einen New 3DS oder 2DS. Aber das entscheidet sich erst später.

Von dem Nintendo 2DS gibt es mittlerweile viele verschiedene “Limited Edition”, die wir aber zu teuer fanden.

Mein Sohn hat sich dann für die “normale” weiß rote Version entschieden.

Das Spiel New Super Mario Bros. 2 war sogar vorinstalliert, ideal, da wir dieses sowieso gekauft hätten.

Nach dem ersten Auspacken habe wir alle uns mehr oder weniger erst mal darauf gestürzt und alle möglichen Funktionen durchgetestet. Die Minispiele mit den beiliegenden Karten und der Kamera sind ganz nett, aber eher nichts für uns.

New Super Mario Bros. 2 – vorinstalliert und gelöscht…

Das vorinstallierte Spiel war super, wir haben ein paar Level geschafft, nicht nur ich sondern auch mein Sohnemann hat die ersten Drei gemeistert.

Ich schrieb “war” super, denn irgendwie hat der Junge es geschafft nach nur 2 Tagen das Spiel zu löschen/deinstallieren. Jetzt darf der Papa (ich) schauen wie ich das wieder installieren kann. Ich hoffe das bleibt dauerhaft gratis als Download.

Es ist ja meist so das die Spiele heutzutage mit dem Gerät oder dem Account verknüpft werden und dementsprechend jederzeit neu installiert werden können.

Ich hoffe in dem Fall das es bei dem Nintendo 2DS auch so ist.

Nachtrag: Es war tatsächelich recht einfach das Spiel wiederherzustellen. Nachdem ich mich online angemeldet habe konnte ich es wieder runterladen. Jedoch bleibt, so wie ich es verstanden habe, das Konsolengebunden und ist nicht mit dem Account verknüpft.

Unsere aktuellen und zukünftigen Spiele für den 2DS…

Insgesamt freuen wir uns zur Zeit über die Spiele:

  • Pilotwings Resort
  • Angry Birds Trilogy
  • Super Mario 3D Land
  • New Super Mario Bros. 2 (hoffentlich bald wieder

Das Spiel ‘Super Mario 3D Land’ hat es uns besonders angetan.  Dazu schreibe ich in einem extra Beitrag.

Die Spiele Super Mario Maker 3DS und Yoshis New Island werden wir uns auch demnächst holen, das dürfte erstmal für lange Zeit genügen. Und die aktuellen Pokemonspiele gibt es ja auch noch.

 

Nachtrag: Recht überraschend haben wir festgestellt das der 2DS abwärtskompatibel und wie dadurch die Nintendo DS spiele auch spielen können. Das übertrifft jetzt tatsächlich all unsere Erwartungen. Ich hab da auch ne Menge nachzuholen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen